Das beste Nassfutter für den besten Hund

Beliebtes Nassfutter

MjAMjAM - Premium Nassfutter
MjAMjAM - Premium Nassfutter Mixpaket, getreidefrei mit extra viel Fleisch*
Rinti Kennerfleisch Hundenassfutter
Rinti Kennerfleisch, Mixpaket mit 6 Sorten, Hundenassfutter*
animonda Gran Carno adult Nassfutter
animonda Gran Carno, verschiedene Sorten Nassfutter für erwachsene Hunde*
Pedigree Adult Nassfutter
Pedigree Adult, verschiedene Sorten, für erwachsene Hunde im Portionsbeutel*

Nassfutter Vorteile und Nachteile

Die Frage nach dem passenden Hundefutter für ihren Vierbeiner beläuft sich wohl meistens auf die Wahl zwischen Trocken- und Nassfutter. Hierbei ist zu erwähnen, dass Trockenfutter vor allem Ihnen als Hundebesitzer Vorteile bringt, wie zum Beispiel die geringeren Kosten, sowie die längere Haltbarkeit. Jedoch sollten wohl die Vorteile für ihren Hund bei der Futterauswahl im Vordergrund stehen.

Die Vorteile von Nassfutter

Es verfügt über einen hohen Wassergehalt und somit kann der Flüssigkeitsbedarf ihres Hundes besser gedeckt werden. Das ist vor allem für Hunde gut die wenig trinken, und das Nassfutter quellt im Magen auch nicht weiter auf. Außerdem lassen sich bei Bedarf Medikamente leichter untermischen und dem Hund verabreichen. Hundenassfutter von hoher Qualität verfügt über einen hohen Anteil von tierischen Proteinen und tierischem Eiweiß. Dies ist förderlich für schlanke, gesunde Muskeln.

 

Auch hier gilt es natürlich wieder auf ein gutes und hochwertiges Nassfutter zu achten, mit guten Inhaltsstoffen und das dem Nassfutter eben keine günstigen und unnötigen Füll- und Konservierungsstoffe zugesetzt worden sind. Trotz der genannten Vorteile ist es wichtig zu erwähnen, dass die Futterwahl individuell auf ihren Hund abgestimmt sein sollte.

 

Ob ihr Vierbeiner das gewählte Futter gut verträgt, können sie an ein paar optischen Merkmalen erkennen:

Beispielsweise sollte das Fell glänzen und nicht fettig sein und der Geruch des Hundes weder aus dessen Maul noch aus dessen Fell unangenehm sein.

Hundenassfutter für Welpen

Welpen und Junghunde brauchen ein hochwertiges Futter, das genau auf die jeweilige Lebensphase abgestimmt ist. Junge Hunde müssen groß und stark werden und haben daher andere Energie- und Ernährungsbedürfnisse als erwachsene Hunde. Insbesondere mittlere und große Rassen können durch eine angemessene Ernährung in ihrem gesunden Wachstum unterstützt werden.

Rinti Pur Kennerfleisch Junior Rind Hundenassfutter
>> Rinti Pur Kennerfleisch Junior Rind Hundenassfutter*

Nassfutter für erwachsene Hunde

Ausgewachsene Hunde haben ihre maximale Größe erreicht und ihre Entwicklung abgeschlossen. Infolgedessen benötigen erwachsene Hunde eine andere Art von Nassfutter, um ein konstantes Nährstoffgleichgewicht aufrechtzuerhalten. Für empfindliche Hunde gibt es Hundenassfutter mit unterschiedlicher Zusammensetzung wie z.B.

animonda GranCarno Exotic Hundenassfutter mit Känguru
>> animonda GranCarno Exotic Hundenassfutter mit Känguru*

Hundenassfutter für Hundesenioren

Gutes Nassfutter für Hunde im besten Alter

Bei guter Pflege und dem richtigen Hundefutter werden Hunde im Durchschnitt 10 bis 16 Jahre alt. Mit zunehmendem Alter verändert sich der Stoffwechsel des Hundes und die Leistungsfähigkeit des Darms nimmt ab. Deshalb brauchen alte Hunde spezielles Hundefutter, um gesund zu bleiben. Nassfutter für ältere Hunde sollte leicht verdaulich sein. Der Nährstoff- und Proteingehalt von Hundenassfutter sollte an die Bedürfnisse eines alten Hundes angepasst werden. Nur so können Sie Ihren vierbeinigen Freund für lange Zeit fit halten.

Dehner Wild Nature Nassfutter Senior
>> Dehner Wild Nature Nassfutter Senior*

Top Marken für Hundenassfutter

Geschmacksrichtungen für Nassfutter

Weitere Marken für Hundenassfutter

Das beste Nassfutter für den besten Hund